• Home
  • Digitalmarketing

Lehrgang mit Zertifikat:
Digital-Marketing-Manager/in (MAM)

Weil E-Commerce jetzt schon Vergangenheit ist. Entwickeln Sie eine digitale Marketingstrategie. Oder ein komplettes digitales Geschäftsmodell.

Wie sieht Ihr Unternehmen in fünf Jahren in einer weiter digitalisierten Welt aus? Wer seine Kunden in Zukunft erreichen will, muss sich bewegen. Und alte Zöpfe konsequent abschneiden. Erfahrungen aus bestimmten klassischen Geschäftsmodellen helfen in „disruptiv geprägten“ Zeiten nur bedingt weiter; eher führen sie dazu, absolut notwendige Innovationen zu verzögern und somit den „digitalen Zeitgeist“ zu verschlafen.

Wollen Sie Ihren Markt einfach Dritten überlassen, die mit digitalen Geschäftsmodellen in bestehende Wertschöpfungsketten einbrechen? Einfach zuschauen, wie teilweise branchenfremde Newcomer die Basis Ihrer gewachsenen Kundenbeziehungen gefährden? (Beispiele: Uber, WimDu, Airbnb etc.) Oder stellen Sie sich der Herausforderung des digitalen Marketings und sichern Sie dadurch die positive, ja dynamische Entwicklung Ihres Unternehmens. Besser: Gewinnen Sie Marktanteile hinzu und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter durch neue herausfordernde Projekte!

Digitales Marketing ist Chefsache. Weil die Realisierung nur gelingt, wenn das Management lernt, „digital“ zu denken. Wir empfehlen der Geschäftsleitung von KMU’s zumindest die ersten beiden Tage des Lehrganges zu buchen.

Erfahren Sie in diesem Digital-Marketing-Manager-Lehrgang, wie Sie:

  • Ein erfolgreiches digitales Internetprojekt realisieren
  • Ihre zukünftigen Marktchancen vergrößern
  • Ein neues digitales Geschäftsmodell erfinden
  • Eine Marketing-Positionierung finden und somit Preiskämpfe vermeiden
  • Zu wirksamen „lesefreundlichen“ Internet-Texten kommen
  • Eine kreative und „verkaufswirksame“ Online-Gestaltung kreieren
  • Die essentiellen Gestaltungskomponenten definieren
  • Ein lückenloses Funnel-Konzept website-Besucher zu Kunden macht
  • Eine Newsletter-Kampagne (endlich) zum Erfolg führt
  • Sie ihr digitales Marketing ständig auf den Prüfstand stellen
  • Analyse-Daten richtig interpretieren
  • Kostengünstiges Projektmanagement betreiben
  • Ihr Projekt innerbetrieblich „auf den Weg“ bringen

Lerninhalt Modul 1 (1.Tag)

  • Wir vergessen das analoge Marketing; weil eingefahrenes Denken blockiert!
  • Was passiert alles beim digitalen Marketing; wie funktionieren die Prozesse genau?
  • Das praxiserprobte und erfolgreich arbeitende Konzept des digitalen Marketings.
    (Marketingplan, Funnel-Konzept,  Content-Marketing-Ansatz, und  professionelle Projekt-Steuerung)
  • Wie wird aus einem neugierigen website-Besucher ein Neu- Kunde und später ein Stamm-Kunde?
  • Wie genau funktioniert der Verkauf im Internet in der Praxis?
  • Welche Verkaufsfunktionen müssen zwingend installiert sein?
  • Welche erfolgreichen digitalen Marketingkonzepte gibt es derzeit? (Beispiele).
  • Was können wir von branchenfremden Firmen lernen? (Benchmarking)

Workshop: Positionierung  Ihres Unternehmens/Produktes/Services:
Auch beim digitalen Marketing gilt ultimativ:
Positionierung kommt zuerst! Kommunikation folgt der Positionierung!
Gemeinsam erarbeiten wir eine erfolgssichere Differenzierungsstrategie
mit der sich Ihr Unternehmen im Wettbewerb unterscheidet.
Sie haben  insgesamt 10 Marketing-Positionierungsstrategien mit garantierter
Markt-Durchdringung zur Auswahl.  Nach Ihrer Wahl (1 Strategie) legen wir  den
Grundstein für Ihre individuelle digitale Marketingstrategie (übertragbar auch auf alle anderen Medien)

  • Wir präsentieren unsere Positionierungsstrategie allen Teilnehmern
  • Die Teilnehmer und die Referenten geben Feedback und Verbesserungsvorschläge

Lerninhalt Modul 2 (2.Tag)

  • Beginn der kreativen Umsetzung unserer Positionierungs-Ideen
  • Festlegung der Positionierung-Strategien für alle Teilnehmer/Firmen/Produkte
  • Workshop:  Schreiben eines Story-Scriptes  für Startseite und Inhaltseiten nach 
    einer Trainingsvorlage, speziell geeignet für digitale Medien
  • Lernen von grundsätzlich gültigen Gestaltungsregeln für digitale Medien
  • Wodurch unterscheiden sich digitale Gestaltungsregeln von analogen Praktiken?
  • Ultimative Gestaltungsregeln für mobile Medien/Interaktionen
  • Festlegung  eines „ klickfreundlichen“ Online-Gestaltungsraster (Templates)
  • Die 3 Kardinalfragen zu jedem Digital-Marketing-Konzept:
  • Wer ist es? Was macht er. Wie macht ers?
  • Was macht eine Internetseite definitiv „lesefreundlich“?
  • Was versteht man unter „Storytelling“? Welche Stories müssen geschrieben werden?
  • Was versteht man unter Content-Marketing?
  • Beispiele von Differenzierungs-Stories  im Internet (Video-Präsentation) 

Workshop: Gestaltung der Internet-Startseiten in Photoshop in Gruppenarbeit.
(Online-Designer ist zur Umsetzung anwesend)
Präsentation der Internet-Startseiten mit Video-Aufzeichnung)

Lerninhalt Modul 3 (3.Tag)

  • Ihr individueller Marketingplan für erfolgreiches digitales Marketing nach einer praxisgerechten Vorlage
  • Oder: Ihr individueller Marketingplan für ein komplettes digitales Geschäftsmodell (sofern im workshop entwickelt)
  • Wie setzen Sie Ihren Etat sinnvoll und gezielt ein?
  • Festlegung Ihrer individuellen Etatplanung. Ausarbeitung einer Planung.
  • Die Grundregeln erfolgreichen Suchmaschinenmarketings. (SEO, SEA)
  • Sie lernen, die Qualität von SEO/SEA-Dienstleister zu beurteilen.
  • Social-Media-Marketing in der Praxis. Mit Hausmitteln erledigen oder Agenturen beauftragen?
  • Mythos und Realität von Social-Media-Kampagnen; welche Ziele können erreicht werden?
  • Beispiel erfolgreicher Social-Media-Kampagnen
  • Die ultimativen Grundregeln erfolgreicher E-Mail-Strategien zur Response-Generierung
  • Workshop: Text und Konzeption einer E-Mail-Kampagne nach einer Vorlage  erstellen


Präsentation der E-Mail-Kampagne und Verbesserungsvorschläge durch Referenten und Teilnehmer

Lerninhalt Modul 4 (4.Tag)

  • Ihr Funnel-Konzept  in der praktischen Anwendung:
  • Wo stehen wir gerade mit unserem Projek?
  • Das pragmatische  und kontinuierliche Controlling im digitalen Marketing:
  • Was kann ich messen?
  • Welche Analyse-Tools verwende ich und warum?
  • Wie oft soll/muss ich messen?
  • Welche Schlussfolgerungen leite ich von den Daten ab?
  • Welche Korrekturen/Optimierungen nehme ich vor?
  • Wie sieht mein Controlling-Plan aus, (Vorlage als Arbeitsunterlage)
  • Meine Checklist für die Präsentation nach dem Mittagessen
  • Präsentation der vollständigen Digital-Marketing-Konzepte und Dokumentation auf Video
  • Abschluss des Lehrganges und Überreichung der Zertifikate
  • Auf Wiedersehen in München!

Wichtig: Modul 1+2, sowie Modul 3+4 können auch einzeln gebucht werden!

Lehrgang Digitalmarketing-Manager
Funnel-Konzept aus einem neugierigen website-Besucher ein Neu- Kunde und später ein Stamm-Kunde

Teilnehmerkreis:

Geschäftsführer/innen, Marketingleiter/innen, Verkaufsleiter/innen, Web-Designer/innen, Produktmanager/innen, Nachwuchskräfte im Marketing, Verkauf und IT, Mediengestalter/innen, „Quereinsteiger/innen“, Werbetexter/innen, Assistent/innen und Verantwortliche für den Internetauftritt eines Unternehmens

Seminar-Methodik:

Stures Pauken findet nicht statt. In diesem Seminar arbeiten Sie ausschließlich im Team, nach der bewährten Konzeptworkshop-Methode. Praxisgerechte und sofort umsetzbare Ergebnisse sind garantiert. Und: Sie arbeiten an konkreten Marketing-Projekten, die Ihrem Unternehmen einen großen Mehrwert bringen.

Referenten:

Kai-Michael Rauch, Amelie Stemmler, Stefan Kaltenecker

Wichtig:

Die Agenda bei diesem Digital-Marketing-Manager-Lehrgang dient lediglich der Orientierung. Die konkreten Trainingsinhalte werden von Ihren Wünschen und den betrieblichen Anforderungen bestimmt. Learning by doing. Sonst nichts!

Teilnehmergebühr:

Insgesamt: € 1950.- zzgl. MwSt.

Die persönliche Vorbereitung ist im Preis enthalten.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Kaffeepausen und Mittagessen.
Teilnehmerzahl: 6-8 Teilnehmer

Auch das Sportprogramm durchgeführt durch eine Fitness-Trainerin ist im Preis inbegriffen.

Termin:

Das Kompakt-Coaching dauert lediglich 4 Tage.
Termine: 5./6.7. und 12./13.7.2017

Ort:

München | Scheck Allwetteranlage - Sport - Unterföhring