Innovative Marketing Konzepte:

Wir leben in einer spannenden Zeit. Ebenso spannend ist es für mich, neue Geschäftsmodelle und innovative Marketing-Konzepte zu entdecken und darüber zu berichten. Die Auswahl, die ich dabei treffe, folgt keinem bestimmten Schema; ich entscheide intuitiv, welche Ideen ich Ihnen vorstelle. Es sind aber immer solche, von deren Marktchancen ich überzeugt bin. Also, schau’n wir mal . . .

„Ein bayerisches Dirndl ist kein Faschingskostüm, sondern wertvolles Kulturgut. Deshalb habe ich TRACHTENWAHNSINN gegründet.“

Gute Geschäftsideen entstehen meist durch Zufälle. So war es reiner Zufall, dass der gebürtige Münchner Manfred May, damals Filmkaufmann in Wiesbaden, bei einem hessischen Weinfest einige hübsche Mädchen beobachtete; sie waren gekleidet in Dirndl, die ihn eher an ein (billiges) Faschingskostüm erinnerten. Das kann doch nicht sein, so resche Mädchen, wer hat die denn so bescheuert eingekleidet, so dachte er.  Und aus diesem spontanen Gedanken heraus entstand die Marke TRACHTENWAHNSINN.

Weiterlesen

„Ein gutes Glas Wein ist geeignet, den Verstand zu wecken“. (Konrad Adenauer).

Welche Geister wecken dann 10 Krügel Bier …

…jedenfalls haben 10 Krügel Bier* bei Hannes Herbsthofer im Jahre 2006 einen erfolgreichen „Marken‐Positionierungs‐Geist“ geweckt und ihn zum ersten CO² neutralen Malerbetrieb Europas werden lassen. Nicht nur das: Sein Pioniergeist zahlt sich auch wirtschaftlich aus. Lesen Sie die Reportage der Veranstaltung vom 3. 2. 2020 in München.

Weiterlesen

Eine „edle Positionierung“ im Handwerker-Marketing: Robert Paulus hat mit „EDLE RÄUME“ eine Tradition neu erfunden.

„Früher war der Handwerksmeister ein gemachter Mann, der Lehrer oder Beamte dagegen ein „armer Schlucker“ (frei übersetzt: Ein Wirtshausbesucher, der sein Bier nicht selbst bezahlen konnte), so der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger in einem Interview. Damit ist gemeint: Ein Handwerksmeister genoss jahrhundertelang höchsten Respekt und Anerkennung. Und kein Kunde hätte es sich erlaubt, mit dem Handwerksmeister um den niedrigsten Preis zu feilschen.

Weiterlesen

Handwerk hat (wieder) goldenen Boden: CRAFTY hat einen furiosen Start hingelegt!

„Jeder braucht Handwerker, und Handwerk ist ein spannendes Thema“ sagt Christiane Wolff, Geschäftsführende Gesellschafterin des im Oktober 2018 gegründeten Start-up CRAFTY, ein ambitioniertes Handwerker-Unternehmen gerade in Zeiten, in denen gute Handwerker nur zu bekommen sind, wenn ihnen der „rote Teppich“ ausgerollt wird. Das wirft die Frage auf: Wie will es CRAFTY schaffen, die vielen Aufträge abzuwickeln, die dem Handwerker-Portal bald ins Haus getragen werden? Woher kommen die qualifizierten Fachleute für die unterschiedlichen Handwerks-Disziplinen?

Weiterlesen